Umsonstladen macht länger auf

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Städtisches Leben | Aktuelles
von Tobias Fischer

Vor einem Monat hat im Kiosk Pinguin in der Schwetschkestraße in Glaucha der Umsonstladen eröffnet, ein Projekt engagierter Studentinnen. Nur zwei Wochen später wurde der Laden verwüstet, wurden rechtsradikale Symbole an Wänden und Gegenständen hinterlassen. Die Schäden sind behoben, der Laden hat wieder offen

Umsonstladen macht länger auf

Vor einem Monat hat im Kiosk Pinguin in der Schwetschkestraße in Glaucha der Umsonstladen eröffnet, ein Projekt engagierter Studentinnen. Nur zwei Wochen später wurde der Laden verwüstet, wurden rechtsradikale Symbole an Wänden und Gegenständen hinterlassen.

Die Schäden sind behoben, der Laden hat wieder offen. Und künftig auch öfter als bislang. Ab sofort öffnet der Umsonstladen Dienstag von 16 bis 18 Uhr sowie Mittwoch und Donnerstag zwischen 16 und 19 Uhr. Weiterer Mitstreiter werden gesucht und sollten sich unter umsonstladen-halle@web.de melden.

Im Umsonstladen des Postkult-Vereins funktioniert ganz einfach. Dinge, die man nicht mehr braucht abgeben oder Dinge, die man braucht mitnehmen. Kostenlos.

Beitrag Teilen

Zurück