Umsatzwachstum bei Sachsen-Anhalts Industrie

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Wirtschaft | Aktuelles
von Tobias Fischer

(dpa) Sachsen-Anhalts Industrie hat 2011 vom Aufschwung profitiert. Wie eine Sprecherin des Statistischen Landesamtes der Nachrichtenagentur dpa sagte, haben die rund 670 größeren Firmen im Land im ersten Halbjahr einen Gesamtumsatz von knapp 19 Milliarden Euro erwirtschaftet. Davon wurde mit 13,5 Milliarden Euro der Großteil im Inland erzielt, 5,5 Milliarden Euro Umsatz wurden durch den Verkauf von Produkten ins Ausland erwirtschaftet

Umsatzwachstum bei Sachsen-Anhalts Industrie

(dpa) Sachsen-Anhalts Industrie hat 2011 vom Aufschwung profitiert. Wie eine Sprecherin des Statistischen Landesamtes der Nachrichtenagentur dpa sagte, haben die rund 670 größeren Firmen im Land im ersten Halbjahr einen Gesamtumsatz von knapp 19 Milliarden Euro erwirtschaftet. Davon wurde mit 13,5 Milliarden Euro der Großteil im Inland erzielt, 5,5 Milliarden Euro Umsatz wurden durch den Verkauf von Produkten ins Ausland erwirtschaftet.

Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010 lag der Gesamtumsatz von Sachsen-Anhalts Industrie damit um 16,7 Prozent höher, der Inlandsumsatz um 14,2 Prozent. Der Auslandsumsatz erhöhte sich binnen Jahresfrist sogar um 23,2 Prozent. So waren den Angaben zufolge unter anderem elektronische Ausrüstungen, Fahrzeugteile und Metallerzeugnisse gefragt. Zu den größeren Firmen der Industrie zählen laut Statistik Unternehmen mit mindestens 50 Beschäftigten.

Beitrag Teilen

Zurück