UPDATE: Falsche Daggi twittert

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Internet | Aktuelles
von Tobias Fischer

Der Regierungssprecher twittert, viele Politiker. Und jetzt auch die Oberbürgermeisterin der Stadt Halle (Saale), Dagmar Szabados? "Nein", heißt es aus der Pressestelle. Doch auch ein Blick auf die Tweets verrät: da hat sich jemand einen Scherz-Account zugelegt

UPDATE: Falsche Daggi twittert

Der Regierungssprecher twittert, viele Politiker. Und jetzt auch die Oberbürgermeisterin der Stadt Halle (Saale), Dagmar Szabados? "Nein", heißt es aus der Pressestelle.

Doch auch ein Blick auf die Tweets verrät: da hat sich jemand einen Scherz-Account zugelegt. "Mit meinem iPad bin ich schon lange immer auf dem neuesten Stand. Nun endlich auch auf Twitter.", heißt es im ersten Beitrag noch unverfänglich. "Eine aufregende Woche liegt vor mir. Höhepunkt wird die Geburtstagsfeier von Peter Sodann. Ich werde mit ihm Dienstagnacht hinein feiern", steht im zweiten Tweet geschrieben. "hallesaale* Die Königin bin ich" liest man im Profilbild, das Ganze garniert mit einem Kronen-Bild, das HalleForum.de auf dem Zoofest geschossen und online gestellt hatte.

Identitätsklau? Bei der Stadtverwaltung ist man um Schadensbegrenzung bemüht und will den Account mal überprüfen lassen. Laut Geschäftsbedingungen von Twitter handele es sich um Identitätsdiebstahl, so Stadtsprecher Steffen Drenkelfuss. Deshalb habe man Twitter aufgefordert, den Account umgehend zu löschen.

Das sei ein Unfug, den sie selbst gar nicht wahrnehme, ließ Drenkelfuß von Dagmar Szabados ausrichten. Sie glaube nicht, dass die Hallenser darauf reinfallen. Nach Rücksprache mit dem Rechtsamt hätte dieses empfohlen, sich an Twitter zu wenden und eine Löschung zu fordern, um das Amt zu schützen. Eine Anzeige sei inzwischen vom Tisch. "Da muss man drüber stehen."

Beitrag Teilen

Zurück