Südstadt bekommt neuen Spielplatz

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Städtisches Leben | Aktuelles
von Tobias Fischer

Vor einem halben Jahr gab es in der Hildesheimer Straße Auseinandersetzungen um eine Betonfläche. Die wurde von Kindern der Umgebung zum Beispiel zum Ballspielen genutzt. Doch die Wohnungsgenossenschaft Frohe Zukunft als Eigentümer hatte anderes vor

Südstadt bekommt neuen Spielplatz

Vor einem halben Jahr gab es in der Hildesheimer Straße Auseinandersetzungen um eine Betonfläche. Die wurde von Kindern der Umgebung zum Beispiel zum Ballspielen genutzt. Doch die Wohnungsgenossenschaft Frohe Zukunft als Eigentümer hatte anderes vor. Sie hat hier Parkplätze errichtet (HalleForum.de berichtete).

Doch nun können sich die Kinder auf neue - und sogar verbesserte - Spielmöglichkeiten freuen. Die HWG hatte in den letzten Monaten mit der örtlichen Bürgerinitiative mehrfach nach Lösungen im Bereich der Südpromenade gesucht. Der ursprünglich anvisierte Bolzplatz mit einer befestigten Fläche ist aus Lärmschutzgründen nicht umsetzbar, so die HWG, die in dem Viertel ebenfalls viele Wohnungen besitzt um im Vorfeld schon um eine Lösung des Problems bemüht war.

Aber hat mit Hilfe des Stadtplanungsamtes gebe es nun die Möglichkeit, im Bereich der Hildesheimer Straße 41-55 und 57-61 eine städtische Fläche erwerben zu können. Mit dem Liegenschaftsamt werde man nun über einen Kauf verhandeln, so die HWG. Man wolle hier einen Holzspielplatz aufbauen.

[map=Hildesheimer Straße 55]

Beitrag Teilen

Zurück