Scheibenhochhaus in Neustadt brannte

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Feuerwehreinsatz | Aktuelles
von Tobias Fischer

Zu einem Großbrand musste am Samstag die Berufsfeuerwehr Halle (Saale) ausrücken. Im Scheibenhochhaus B an der Neustädter Passage stand die komplette erste Etage in Flammen und brannte vollständig aus. Bei den rund dreistündigen Löscharbeiten kamen zur Unterstützung auch die Freiwilligen Feuerwehren Passendorf, Neustadt und Nietleben zum Einsatz

Scheibenhochhaus in Neustadt brannte

Zu einem Großbrand musste am Samstag die Berufsfeuerwehr Halle (Saale) ausrücken. Im Scheibenhochhaus B an der Neustädter Passage stand die komplette erste Etage in Flammen und brannte vollständig aus. Bei den rund dreistündigen Löscharbeiten kamen zur Unterstützung auch die Freiwilligen Feuerwehren Passendorf, Neustadt und Nietleben zum Einsatz.

Durch die starke Hitzeentwicklung stürzten immer wieder Verkleidungsteile der Balkone nach unten und gefährdeten die Löscharbeiten, mehrere Schläuche wurden beschädigt. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Feuerwehrmänner eine Propangasflasche und weitere Brandherde sowie Glutnester im 2. Obergeschoss. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Bauordnungsamt prüft die Statik.

Erst vor wenigen Wochen hatte es in dem Hochhaus gebrannt. Dabei wurde ein An- und Verkauf vollständig zerstört. Die Hochhausscheibe soll in den nächsten Tagen zwangversteigert werden.


Beitrag Teilen

Zurück