Riebeckturm: Abriss beginnt in zwei Wochen

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Abbruch | Aktuelles
von Tobias Fischer

Der Kran am Riebeckplatz steht. Doch bis er dem 60 Meter hohen Nordturm zu Leibe rückt, dauert es noch einige Tage. Nach Angaben der Halleschen Wohnungsgesellschaft HWG, dem die beiden Riebecktürme gehören, werde der Kran in den kommenden zwei Wochen zunächst die Abfälle der Entkernungsarbeiten aus dem Inneren nach Unten transportieren

Riebeckturm: Abriss beginnt in zwei Wochen

Der Kran am Riebeckplatz steht. Doch bis er dem 60 Meter hohen Nordturm zu Leibe rückt, dauert es noch einige Tage. Nach Angaben der Halleschen Wohnungsgesellschaft HWG, dem die beiden Riebecktürme gehören, werde der Kran in den kommenden zwei Wochen zunächst die Abfälle der Entkernungsarbeiten aus dem Inneren nach Unten transportieren. Im Anschluss gehe es dann an den Rückbau der tragenden Bauteile des 22-Geschossers, wie Decken und Wände.

Gegen den Abriss hatte sich eine Bürgerinitiative gegründet. Deren Proteste hatten jedoch keinen Erfolg.

[map=Riebeckplatz 10]

Beitrag Teilen

Zurück