Parken in Neustadt kostet

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Parkraumbewirtschaftung | Aktuelles
von Tobias Fischer

Ab Dienstag, dem 7. April 2009, wird in Halle-Neustadt im Bereich „Am Stadion“ und „An der Schwimmhalle“ sowie auf beiden Parkplätzen an der „Nietlebener Straße“ (hinter der Turnhalle und vor dem Sportstadion) das Parken nur noch in den gekennzeichneten Parkflächen und zu den angegebenen Zeiten mit Parkschein erlaubt. Die ersten Parkautomation wurden bereits aufgestellt

Parken in Neustadt kostet

Ab Dienstag, dem 7. April 2009, wird in Halle-Neustadt im Bereich „Am Stadion“ und „An der Schwimmhalle“ sowie auf beiden Parkplätzen an der „Nietlebener Straße“ (hinter der Turnhalle und vor dem Sportstadion) das Parken nur noch in den gekennzeichneten Parkflächen und zu den angegebenen Zeiten mit Parkschein erlaubt. Die ersten Parkautomation wurden bereits aufgestellt.

Die Parkplätze sind ab 7. April 2009 montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 18 Uhr kostenpflichtig. Die Parkgebühr beträgt in der ersten Stunde 0,20 €. Für jede weitere angefangene halbe Stunde beträgt die Gebühr 0,10 €.

Es kann auch ein Tagesticket zum Preis von 1,70 € gelöst werden. Dieser Parkschein hat 24 Stunden Gültigkeit. Ein Übertrag auf den nächsten Tag ist damit möglich.

Die Parkscheinautomaten nehmen nach Angaben der Stadtverwaltung von Halle (Saale) nur Bargeldbeträge bis Höchstgrenze der Parkdauer an. An allen Parkscheinautomaten kann die Gebühr auch mit aufgeladener Geldkarte bezahlt werden.

Beitrag Teilen

Zurück