Osteraktion in der City

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Kurz vor dem Osterfest laden die City-Händler und die Stadt Halle Bürger und Gäste zum ausgiebigen Einkaufsbummel in die Innenstadt ein. Am Sonnabend, 12. April 2003, öffnen die Geschäfte in der Innenstadt bis um 20:00 Uhr. Die Händler haben sich auf den Ansturm der Käufer eingestellt und wollen ihre aktuellen Sortimente vorstellen.

Osteraktion in der City

Am Wochenende vom 12. und 13. April bieten auf dem Marktplatz 40 Händler ihre Waren feil. Erstmals hat die City-Gemeinschaft die Regie für den traditionellen Ostermarkt in der Saalestadt übernommen. Das Markttreiben am Sonnabend findet von 10:00 bis 18:00 Uhr statt; am Sonntag geht’s von 11:00 bis 18:00 Uhr. Das passende Geschenk zum Fest können sich Kauflustige bei den Händlern auf dem Marktplatz aussuchen. Neben dem vielfältigen Zubehör für bunte Ostersträuße sind unter anderem handgefertigte Plüschhasen, Schmuck in allen Varianten, Kunstgewerbe, sowie Keramik und Korbwaren zu finden. Artikel aus Holz und Glaswaren, Spielwaren aller Art und Tonträger werden ebenfalls präsentiert. Auch Blumen- und Weinhändler sowie Reiseveranstalter sind vertreten. Mehrere Imbissbetriebe kümmern sich um das leibliche Wohl der Besucher. Die Händler des Frischemarktes bieten am Sonnabend, 11. April, von 9:00 bis 14:00 Uhr auf der Westseite des Marktes an. Für das österliche Angebot rund um den Esels-Brunnen zeichnet die Interessengemeinschaft “Alter Markt”. Dort, wo sich bereits im Mittelalter der älteste Marktplatz der Stadt befand, wird am Sonnabend, 12. April, von 10:00 bis 16:00 Uhr, alte Handwerkskunst demonstriert. Geöffnet sind auch die Geschäfte rund um den Brunnen. Auch hier ist für Speisen und Getränke gesorgt. Eine Hüpfburg erwartet die kleinen Besucher. (Quelle: Stadt Halle)

Beitrag Teilen

Zurück