Nietlebener Straße: Sanierung rückt näher

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Baustelle | Aktuelles
von Tobias Fischer

Seit dem Winter ist die Nietlebener Straße entlang des Stadions in Halle-Neustadt eine Huckelpiste, eine Spur musste wegen enormer Straßenschäden bereits gesperrt werden. Nun rückt eine Sanierung näher. Rund 450

Nietlebener Straße: Sanierung rückt näher

Seit dem Winter ist die Nietlebener Straße entlang des Stadions in Halle-Neustadt eine Huckelpiste, eine Spur musste wegen enormer Straßenschäden bereits gesperrt werden. Nun rückt eine Sanierung näher. Rund 450.000 Euro soll die Instandsetzung kosten.

Im Zuge der Arbeiten wird die Straße von derzeit vier auf zwei Fahrspuren reduziert. Am Rand entstehen Parkflächen. Zudem werden neue Abbiegespuren zum Stadion sowie zur Tankstelle und einen Supermarkt geschaffen. Vier Fahrspuren sind nach Angaben der Stadt mit Blick auf die aktuelle Verkehrsbelegung und eine Prognose nicht nötig.

Allerdings: an eine grundlegende Instandsetzung der 555 Meter langen Strecke ist nicht gedacht. Aus Kostengründen, heißt es von der Stadt. Stattdessen wird nur eine neue Asphaltschicht aufgetragen. Unklar ist allerdings noch, wann die Bauarbeiten starten. Allerdings muss noch vor dem nächsten Winter etwas passieren, um die Schäden nicht noch größer werden zu lassen.

[map=Nietlebener Straße]

Beitrag Teilen

Zurück