Neuer Mietspiegel für Halle vorgelegt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Wirtschaft | Aktuelles
von Tobias Fischer

Die Stadtverwaltung hat am Donnerstagvormittag den neuesten Mietspiegel für Halle (Saale) vorgestellt. Insgesamt 2. 400 Mietverhältnisse wurden für die Untersuchung unter die Lupe genommen, sowohl Mieter als auch Vermieter befragt

Neuer Mietspiegel für Halle vorgelegt

Die Stadtverwaltung hat am Donnerstagvormittag den neuesten Mietspiegel für Halle (Saale) vorgestellt. Insgesamt 2.400 Mietverhältnisse wurden für die Untersuchung unter die Lupe genommen, sowohl Mieter als auch Vermieter befragt.

Das Ergebnis: Wohnen in Halle wird immer teurer. Für unsanierte Wohnungen mit Bad und Sammelheizung müssen Mieter heute bei einer 40 Quadratmeter großen Wohnungen durchschnittlich 4.20 Euro pro Quadratmeter ausgeben, beim letzten Mietspiegel vor 4 Jahren waren es 3,28 Euro. Bei teilmodernisierten Wohnungen größer als 70 Quadratmeter liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreise heute bei 3.97 Euro gegenüber 3.62 Euro im Jahr 2006.

Der Mietspiegel soll Mietern und Vermietern einen Überblick über die üblicherweise in Halle bezahlten Wohnungsmieten geben. Bei Klagen gegen Mieterhöhung wird die Untersuchung beispielsweise zu Rate gezogen.

Seit dem letzten Mietspiegel sind in Halle übrigens 5.500 Wohnungen vom Markt genommen, also abgerissen worden.

Beitrag Teilen

Zurück