Neue Möbelbörse und Kleiderkammer nimmt Spenden an

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Die bei der AWO Halle am 01.10.2004 begonnenen gemeinnützigen Arbeitsgelegenheiten (Ein-Euro-Jobs) ermöglichen, die Entstehung einer neuen Kleiderkammer, einer Möbel- und Haushaltsgerätebörse sowie einer Spielzeug- und Schulmaterialbörse auf der Silberhöhe. In der Jessener Str. 14/16 sind für diese Projekte 26 Personen tätig. Für die Börsen werden ab sofort Spenden in Form gebrauchter und gut erhaltener Möbel, Haushaltsgeräte, Kleider, Haushaltstextilien, Lernmittel und Spielzeuge angenommen. Die Börsen sind montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet, mittwochs sogar bis 18:00 Uhr. Die Spenden werden an bedürftige BürgerInnen und Kinder abgegeben (Halle-Pass). Ansprechpartnerinnen: Frau Weißbach und Frau Dubiel Bei Bedarf werden die Spenden auch abgeholt. Angebote und Abholtermine können unter der Telefon-Nr. 0345/6916-3 (AWO Halle) vereinbart werden. Quelle: AWO

Neue Möbelbörse und Kleiderkammer nimmt Spenden an
Beitrag Teilen

Zurück