Lange Nacht im Zoo am 2. August

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Alle Nachtschwärmer können am Samstag, 02. August bis 24 Uhr durch den halleschen Bergzoo pilgern und das „nächtliche“ Verhalten der Tiere erleben. Einlass ist an den beiden Zookassen bis 23 Uhr. Alle Tierhäuser bleiben geöffnet und das Zoo-Team mit seinen Tierpflegern steht den Besuchern zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Seit Juli diesen Jahres ist das neue Raubtierhaus wieder geöffnet und dort sind von der Besucherbrücke aus Blicke in die Außenanlagen der Raubkatzen möglich. Der Aussichtsturm im Zoo bietet einen herrlichen Fernblick über die beleuchtete Stadt und ihre Umgebung.

Lange Nacht im Zoo am 2. August

Die Zoogastwirte sorgen dafür, dass bei einer Verschnaufpause der kleine Hunger und Durst gestillt werden. Wer das nächtliche Zooambiente zusätzlich „erhellen“ möchte, darf Lampion und Taschenlampe mitbringen. Die letzte tierische Zoo-Sommernacht in diesem Jahr startet am 06. September Für den normalen Eintrittspreis (Erwachsene 4,50 EURO, Kinder 2,00 EURO) können die Zoobesucher an den langen Zoonächten in die „Schlafzimmer“ der Schimpansen, Löwen, Tiger, Jaguare, Leoparden und der anderen (auch nachtaktiven) Tiere schauen.

Beitrag Teilen

Zurück