Hauptbahnhof in neuem Glanz – Bahn-Museum wird eröffnet

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Mit einem großen Fest wird der Hauptbahnhof am 5. und 6. Juli 2003 nach eineinhalbjähriger Umbauzeit eingeweiht. Zur Eröffnung, am Sonnabend, 5. Juli 2003, um 11:00 Uhr, spricht Beigeordneter Dieter Funke. Der knapp 113 Jahre alte hallesche Hauptbahnhof bietet nach dem Umbau einen bunten Mix aus Handel, Gastronomie und Dienstleistung. Die Öffnungszeiten der Einrichtungen sind kunden- und reisefreundlich. Die meisten haben täglich von 6:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, an Wochenenden und Feiertagen von 8:00 bis 22:00 Uhr.

Hauptbahnhof in neuem Glanz – Bahn-Museum wird eröffnet

An beiden Tagen sorgt auf dem Hauptbahnhof ein buntes Programm auf zwei Bühnen für Unterhaltung der Besucher und Reisenden. Neben dem Fernsehballett des MDR werden auch Künstler wie Olaf Berger, Frank Zander und Andrea Jürgens auftreten. Am Sonnabend, 5. Juli 2003, um 12:15 Uhr, eröffnet die Deutsche Bahn im Lokschuppen an der Berliner Straße 240 ein Museum. Das bereits vierte Museum der Bahn in Deutschland stellt in Halle historische Schienenfahrzeuge vor. Gefeiert wird die Eröffnung mit vielen Aktionen sowie Musik und Spaß für die Kinder. Interessierte können auf dem Führerstand von Dampflokomotiven mitfahren oder an Führungen durch die DB Regio-Werkstatt in der Volkmannstraße teilnehmen. Der Eintritt zu beiden Festen ist frei.

Beitrag Teilen

Zurück