Hallorenring: Nächtliche Sperrung wegen Baustellenvorbereitung

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

In Vorbereitung der Sperrung des Marktplatzes und dem damit verbundenen Einbau einer Kletterweiche wird die Vollsperrung des Straßenbahnverkehrs im Hallorenring in der Nacht von Sonntag, den 29. August, ca. 23

Hallorenring: Nächtliche Sperrung wegen Baustellenvorbereitung

In Vorbereitung der Sperrung des Marktplatzes und dem damit verbundenen Einbau einer Kletterweiche wird die Vollsperrung des Straßenbahnverkehrs im Hallorenring in der Nacht von Sonntag, den 29. August, ca. 23.10 Uhr, bis zum nächsten Morgen, 30. August, ca. 4.10 Uhr notwendig. Die letzte Fahrt der Linie 2 erfolgt deshalb regulär um 22.53 Uhr ab Soltauer Straße. Während der Sperrung fährt die Linie 2 ab Beesen über Paul-Suhr-Straße – Vogelweide - Damaschkestraße - Riebeckplatz - Steintor - Markt - Rannischer Platz - Böllberg und zurück. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet, der folgende Farhrtroute hat: Markt - Talamtstraße - Hallorenring - Mansfelder Straße - An der Schwemme - Glauchaer Platz - Magistrale - Rennbahn - Magistrale - Weststraße - Göttinger Bogen - Soltauer Straße - Braunschweiger Bogen - Magistrale - Rennbahn - Mansfelder Straße - Hallorenring - Talamtstraße - Markt. Quelle: HAVAG

Beitrag Teilen

Zurück