Halles Infrastruktur wird weiter verbessert

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

In den nächsten Monaten sind umfangreiche Baumaßnahmen in Halle vorgesehen. Dabei geht es darum, dass die Infrastruktur der Stadt weiter gestärkt und verbessert wird.

Halles Infrastruktur wird weiter verbessert

Die Bauprojekte im Überblick Eines der größten Projekte dieses Jahres ist der Bau eines Abwassersammlers in der Raffineriestraße zwischen Thüringer Straße und Rudolf-Ernst-Weise-Straße vom 08.03.2004 bis zum 19.12.2004. Dabei ist eine Vollsperrung des genannten Streckenabschnittes unabdingbar. Der Verkehr wird umgeleitet. Für den Neubau der Berliner Brücke sind Vorbereitungen für die Gleis- und Straßenanbindung vom 01.03.2004 bis 30.06.2004 notwendig. Die Baustelle befindet sich zwischen der Helmut-von-Gerlach-Straße und der Einmündung Berliner Straße/Berliner Brücke. Teilweise kann an der Baustelle vorbeigefahren werden, teilweise wird der Verkehr umgeleitet. Die Deutsche Bahn AG saniert weiter die Bahnhofsbrücken in der Delitzscher Straße. Die Baumaßnahme hat bereits am 16.02.2004 begonnen und wird bis zum 30.04.2005 dauern. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. An vier Wochenenden gibt es Vollsperrungen. Die Hallesche Wasser- und Abwasser GmbH baut in der Delitzscher Straße zwischen Fiete-Schulze-Straße und Grenzstraße den Hauptsammler Halle-Ost neu. Diese Baumaßnahme läuft bereits und ist am 31.07.2004 beendet. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Auch am Riebeckplatz gehen die Umbauarbeiten planmäßig weiter. Durch die unterschiedlichen Bauzustände kann es zu verkehrsbedingten Einschränkungen und zu wechselnden Verkehrsbeziehungen kommen. Diese werden rechtzeitig angekündigt. An der Magdeburger Straße zwischen Abzweig Volkmannstraße/Magdeburger Straße und dem Riebeckplatz erfolgen Bauarbeiten für die Straßenbahn. Die Baumaßnahmen beginnen am 25.05.2004 und werden bis 11.07.2004 durchgeführt. Der Verkehr wird teilweise umgeleitet. Vom 08.07.2004 bis 18.08.2004 wird die Brücke über Berliner Straße stadtauswärts saniert. Dabei muss der Verkehr eingeschränkt und teilweise an Wochenenden voll gesperrt und umgeleitet werden. Information zu Großbaustellen im Detail 1. Bau eines Abwassersammlers in der Raffineriestraße zwischen Thüringer Straße und Rudolf-Ernst-Weise-Straße. Die Hallesche Wasser- und Abwasser GmbH baut in der Zeit vom 08.03.2004 bis zum 19.12.2004 einen neuen Abwassersammler im o. g. Abschnitt. Der Sammler befindet sich in einer Tiefe von 12 m und hat einen Durchmesser von 2,20 m. Auf Grund dieser Dimensionen ist eine Vollsperrung des genannten Streckenabschnittes unabdingbar. Folgende Verkehrsbeziehungen sollen während der Bauzeit den motorisierenden Individualverkehr führen. Der stadtauswärtige Verkehr wird über die Merseburger Straße und einem zweispurigen Linksabbieger in die Thüringer Straße zur Raffineriestraße B 6 geführt. Der stadteinwärtige Verkehr kann von der B 6 kommend entweder über die Haupterschließungsstraße/Dieselstraße zur Merseburger Straße oder über die Thüringer Straße zur Merseburger Straße gelangen. 2. Für den Neubau der Berliner Brücke sind Vorbereitungen für die Gleis- und Straßenanbindung im Zeitraum 01.03.2004 bis 30.06.2004 notwendig. Die Baustelle befindet sich zwischen der Helmut-von-Gerlach-Straße und der Einmündung Berliner Straße/Berliner Brücke. Generell kann an der Baustelle vorbeigefahren werden außer aus Richtung Freiimfelder Straße. Diese Fahrtrichtung wird über Freiimfelde/Grenzstraße/Fritz-Hoffmann-Straße zur Berliner Straße umgeleitet. Lichtsignalanlagen an den Knoten Freiimfelde/Grenzstraße und Fritz-Hoffmann-Straße/Berliner Straße helfen den Verkehr zu regeln. 3. Die Deutsche Bahn AG saniert die Bahnhofsbrücken Güterzuggleise und schafft durch den Bau eines Tunnelbauwerks die Voraussetzung für die Anbindung der Straßenbahnneubaustrecke Halle-Neustadt/Hauptbahnhof. Die Baumaßnahme hat bereits am 16.02.2004 begonnen und wird bis zum 30.04.2005 andauern. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. An 4 Wochenenden kommt es zu einer Vollsperrung, um die Brücken aus- und wieder einzubauen. 4. Die Hallesche Wasser- und Abwasser GmbH baut in der Delitzscher Straße zwischen Fiete-Schulze-Straße und Grenzstraße den Hauptsammler Halle-Ost neu. Diese Baumaßnahme läuft seit dem 10.02.2004 und wird am 31.07.2004 beendet. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Da ein Linksabbiegen aus Richtung Delitzscher Straße in Richtung Grenzstraße nicht möglich ist wird diese Fahrbeziehung über die Freiimfelder Straße und Reideburger Straße zur Grenzstraße umgeleitet. 5. Umbau Riebeckplatz Im Rahmen der Straßenbahnneubaustrecke Halle-Neustadt/Hauptbahnhof wird der Riebeckplatz in diesem und den nächsten Jahren ein neues Gesicht bekommen. Die Baumaßnahmen 2004 umfassen das ganze Jahr. Der Verkehr auf dem Platz wird in allen Fahrbeziehungen aufrecht erhalten. Durch die unterschiedlichen Bauzustände kann es zu verkehrsbedingten Einschränkungen und zu wechselnden Verkehrsbeziehungen kommen. Diese werden aber rechtzeitig angekündigt. 6. Zur straßenbahnmäßigen Anbindung der Magdeburger Straße an den Riebeckplatz müssen umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt werden. Das Baufeld Magdeburger Straße liegt zwischen dem Abzweig Volkmannstraße/Magdeburger Straße und dem Riebeckplatz Die momentane Gleisachse muss in Vorbereitung der Befahrung Tunnel Riebeckplatz auf die vorhandene Fahrbahn in Richtung Riebeckplatz verlegt werden. Des Weiteren müssen die Fahrbahnen zwischen Riebeckplatz und Volkmannstraße neu gebaut werden. Die Baumaßnahmen beginnen am 25.05.2004 und werden bis 11.07.2004 durchgeführt. Die Verkehrsbeziehung Riebeckplatz/Magdeburger Straße/Steintor muss daher über die Volkmannstraße/Krausenstraße umgeleitet werden. Zum Abbiegen in die Krausenstraße wird eine separate Linksabbiegespur geschaffen, eine Lichtsignalanlage regelt das sichere Abbiegen. Im Zeitraum vom 05.07.2004 bis 11.07.2004 ist die Ausfahrt Volkmannstraße/Magdeburger Straße voll gesperrt. Diese Verkehrsbeziehung wird über die Halberstädter Straße als Richtungsverkehr zur Magdeburger Straße geführt. Auch dieser Knoten wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Aus Richtung Steintor in Richtung Riebeckplatz gibt es keine Beeinträchtigung des Verkehrs. 7. Die Stadt Halle saniert im Zeitraum vom 08.07.2004 bis 18.08.2004 das Brückbauwerk ?Brücke über Berliner Straße? stadtauswärtige Richtung (B 100). Bedingt durch Betonsanierung im unmittelbaren Bereich der Spannglieder der Brücke muss aus Sicherheitsgründen die Verkehrsbeanspruchung reduziert werden und die Befahrung kann nur mittig in Brückenachse zugelassen werden. Aus diesem Grund erfolgt in der o. g. Bauzeit eine Verkehrsraumeinschränkung durch Reduzierung einer Verkehrsraumeinschränkung durch Reduzierung auf eine Spur. An allen Wochenenden der festgelegten Bauzeit ist, um den Abbindeprozeß bei den Arbeiten zur Betoninstandsetzung ohne Mängel zu gewährleisten, eine Vollsperrung für das Bauwerk im Zeitraum Samstag, 4 Uhr, bis Montags, 4 Uhr, notwendig. Der Verkehr wird in dieser Zeit von der Volkmannstraße über die Kreuzung Volkmannstraße/Berliner Straße und der anschließendend Auffahrtsrame zur Paracelsusstraße in Richtung B 100 geführt.

Beitrag Teilen

Zurück