Halle kauft Bücherbus

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtbibliothek | Aktuelles
von Tobias Fischer

(ens) Die Stadt Halle (Saale) hat einen neuen Bücherbus gekauft. Das teilte die Stadtverwaltung gegenüber HalleForum. de auf Nachfrage mit

Halle kauft Bücherbus

(ens) Die Stadt Halle (Saale) hat einen neuen Bücherbus gekauft. Das teilte die Stadtverwaltung gegenüber HalleForum.de auf Nachfrage mit. “Ein konkreter Termin für die Auslieferung steht aber noch nicht fest”, so Stadtsprecherin Ria Steppan. Voraussichtlich im Herbst wird es soweit sein. Den Zuschlag hat die Firma Gebr. Ludewig & Co. KG aus Essen erhalten. Sie habe laut Stadtbibliothek das wirtschaftlichste Angebot unterbreitet.

Gekauft wird der neue Bus aus Haushaltsausgaberesten. 250.000 Euro hatte der Stadtrat dafür eingestellt. Der Kauf war zwar bereits für 2008 vorgesehen, wegen der Haushaltssperre hat die Stadt den Kauf aber damals nicht realisiert, was im Zuge der Haushaltsberatungen für heftige Proteste im Stadtrat sorgte.

Der neue Bus wird feuerrot aussehen und bietet Platz für 5000 Bücher, Cds und Videos. Mit 12 Metern fällt er etwas kleiner aus als der jetzige Bus aus dem Jahr 1993.

Beitrag Teilen

Zurück