HWG übernimmt Spielplatz-Patenschaft in Heide-Nord

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Aktuelles
von Tobias Fischer

Seit Jahren fährt die Stadt Halle (Saale) ein Minus ein, der städtische Haushalt ist nicht ausgeglichen. Es muss an vielen Ecken gespart werden. Oft werden selbst Spielplätze nicht mehr instand gesetzt oder verzögern sich Reparaturarbeiten

HWG übernimmt Spielplatz-Patenschaft in Heide-Nord

Seit Jahren fährt die Stadt Halle (Saale) ein Minus ein, der städtische Haushalt ist nicht ausgeglichen. Es muss an vielen Ecken gespart werden. Oft werden selbst Spielplätze nicht mehr instand gesetzt oder verzögern sich Reparaturarbeiten. Im letzten Jahr rief die Stadtverwaltung deshalb zu Spielplatzpatenschaften auf. Mit Erfolg, für einige der über 100 Spielplätze haben sich sofort Vereine gemeldet, die für Ordnung und Sauberkeit sorgen wollen.

Für den Spielplatz am Netzweg in Heide-Nord übernimmt jetzt die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) eine Patenschaft. „Attraktive Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche sind für eine Großstadt besonders wichtig“, begründete HWG-Chef Heinrich Wahlen die Entscheidung. “Sie sind für junge Menschen wie auch für Erwachsene Orte der Begegnung und der Kommunikation.”

Mit der Spielplatz-Patenschaft übernimmt die HWG zugleich eine Vielzahl von Betreuungsaufgaben. Dazu gehören regelmäßige und häufige Besichtigungen des Spielplatzes (z.B. in der Saison Frühjahr bis Herbst etwa ein bis zwei Mal pro Woche). Sie wird Defekte und Verunreinigungen an Geräten oder Anlagen an das Grünflächenamt melden respektive leichte Verunreinigungen selbst beseitigen. Sie wird Kontakt zu den Nutzern des Platzes pflegen und ist Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche und deren Eltern in Bezug auf die Spielplatz-Angelegenheiten.

Neben der neuen Spielplatz-Patenschaft in Heide-Nord kümmert sich die HWG seit Jahren um über 44 weitere Spielplätze in ihren Wohnarealen. Außerdem hatte das Unternehmen unlängst die Patenschaft für den von ihr neu errichteten und nach Ideen der Bewohner gestalteten Spielplatz in der Hildesheimer Straße übernommen.

Beitrag Teilen

Zurück