Frühjahrsputz bei der HWG

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Städtisches Leben | Aktuelles
von Tobias Fischer

Kein Frühlingsanfang ohne Frühjahrsputz. Deshalb werden in diesen Tagen viele Besen geschwungen, Böden gewischt und Fenster poliert. Selbst die Stadt Halle (Saale) sagt dem „Winterschmutz ade“ und ruft unter diesem Motto vom 31

Frühjahrsputz bei der HWG

Kein Frühlingsanfang ohne Frühjahrsputz. Deshalb werden in diesen Tagen viele Besen geschwungen, Böden gewischt und Fenster poliert. Selbst die Stadt Halle (Saale) sagt dem „Winterschmutz ade“ und ruft unter diesem Motto vom 31. März bis 4. April zum kommunalen Frühjahrsputz auf.

Auch die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) beteiligt sich am großen Kehraus der Stadt. Das Unternehmen hofft dabei auf Unterstützung durch die Mieter. „An diesen Tagen sind die HWG-Hausmeister in den Stadtteilen unterwegs, um die Spuren des Winters zu beseitigen“, kündigt Susann Schult, Abteilungsleiterin Wohnungswirtschaft bei der HWG, an. „Sie befreien die Außenbereiche unserer Häuser vom Müll, in den Vorgärten und auf den Grünflächen wird Laub gefegt und Unkraut entfernt – eine Menge Arbeit bei Hunderten HWG-Objekten. Deshalb freuen wir uns, wenn engagierte Mieter dabei helfen, ihr Wohnumfeld für den Sommer fit zu machen. So gibt es beispielsweise eine Aktion im Wohngebiet Bergmannstrost mit der Bürgerinitiative Dieselstraße/Rossbachstraße.“

Beitrag Teilen

Zurück