Erste Inline-Skater-Nacht

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Inline-Skaten, die Freizeitsportart mit dem Spaß an der Bewegung, liegt voll im Trend. Für Inlineskater-Fans und alle, die es werden wollen, findet in unserer Stadt am Freitag, 20. Juni 2003, die 1. Inline-Skater-Night rund um das Magistralen-Carré Halle statt, informiert Katrin Trinkmann, Regionalgeschäftsführerin der BARMER Halle. Ob Profi oder Neueinsteiger, für Alle wird etwas dabei sein und der Eintritt ist selbstverständlich frei. Der Startschuss fällt um 18:00 Uhr mit einer Eröffnungsrede durch Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler. Direkt im Anschluss findet für alle Teilnehmer eine Einführungsrunde um das Magistralen-Carré statt. Es bietet sich die Möglichkeit auf öffentlichen Straßen zu skaten, welche anläßlich dieses Events gesperrt wurden.

Erste Inline-Skater-Nacht

Ab 18.45 Uhr wird ein umfangreiches Skaterprogramm geboten. Dabei finden Wettkämpfe in verschiedenen Altersgruppen und Schnupperkurse für Anfänger statt. Starterkarten sind in den BARMER Geschäftsstellen, in der Merseburger Str. 237, Leipziger Strasse 12 und Neustädter Passage 3 oder am 20.06.03 vor Ort erhältlich. Über den Stadtsportbund können alle Interessierten an diesem Tag das Sportabzeichen für den Bereich „Inline- Skaten“ belegen. Ab 22.00 Uhr werden dann die Sieger der Wettkämpfe und Wettläufe geehrt. Das Programm am 20. Juni bietet der gesamten Familie ein umfangreiches Angebot. Für die Kleinen ist eine Hüpfburg und eine Malstraße vor Ort. Während des gesamten Abends wird ein Showtruck für Stimmung sorgen. Die Party ist hundertprozentig garantiert. Für die Beköstigung ist gesorgt. Organisiert wird die Veranstaltung durch die Auszubildenden der BARMER Halle, der Stadt Halle, des Amtes für Versorgung und Soziales sowie durch den Stadtsportbund Halle. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler übernommen. Für das Event werden die Straßen Am Bruchsee, An der Magistrale und Hallorenstraße halbseitig und die Albert- Einstein-Straße beidseitig am 20.06.03 ab 18.00 Uhr gesperrt.

Beitrag Teilen

Zurück