EVH belegte beim Strompreis-Ranking erste Plätze

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Halplus Strom aus Halle ist in Sachen Preis deutschlandweit Spitze. Das attestiert der "Stern" der Energieversorgung Halle. Das Magazin hatte im Dezember bundesweit die Strompreise für Haushaltskunden verglichen und festgestellt, dass der Preis von Halplus Strom für einen Vierpersonenhaushalt mit einem Verbrauch von 4.000 kWh deutschlandweit an dritter Stelle steht.

EVH belegte beim Strompreis-Ranking erste Plätze

Auch Single-Haushalte kommen in Halle gut weg: Hier steht der Preis für 1.500 kWh an vierter Stelle bundesweit. Im Februar ist die EVH in allen Preis-Kategorien beim Strompreisrechner von www.verivox.de unter den ersten 5 zu finden. Der hallesche Energieversorger hat - im Gegensatz zu anderen Unternehmen - seit Oktober 2003 seine Preise für Halplus Strom nicht erhöht. Auch für das erste Halbjahr 2004 ist keine Preissteigerung geplant. Honoriert, so die EVH, wird das von Kunden bundesweit: Immerhin 119 von 774 GWh Gesamtstromabsatz wurden im Jahre 2003 außerhalb von Halle realisiert. Die EVH ist Mitglied im größten kommunalen Unternehmensverbund der Region, der Stadtwerke Halle GmbH. Die Stadtwerke Halle entwickelten sich seit ihrer Gründung im Jahre 1991 zu einem leistungsfähigen Infrastruktur-, Logistik- und Dienstleistungskonzern. Der Unternehmensverbund ist heute in der Lage, sämtliche Leistungen der kommunalen Daseinsvorsorge aus einer Hand anzubieten. Dazu gehören die Wasser- und Energieversorgung ebenso wie das Abfallrecycling, die Entsorgung von Abfall und Abwasser sowie Straßenreinigung und Winterdienst. Darüber hinaus erbringt der Stadtwerke Halle Konzern Logistik- und Infrastruktur-Dienstleistungen (zum Beispiel im Hafen Halle) sowie EDV- und Telekommunikationsservices. Unter dem Dach der Stadtwerke Halle sind heute insgesamt 16 Tochterunternehmen vereint, darunter zehn mit Mehrheitsbeteiligung.

Beitrag Teilen

Zurück