Die Hochstraße und die unbekannte Wette

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Städtisches Leben | Aktuelles
von Tobias Fischer

Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper im Trikot des HFC, jubelnd für die Hallenser. Darauf freuen sich derzeit die HFC-Fans angesichts der verlorenen Wette zum Hochstraßenfest. Immerhin haben es die Hallenser geschafft, mit 3

Die Hochstraße und die unbekannte Wette

Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper im Trikot des HFC, jubelnd für die Hallenser. Darauf freuen sich derzeit die HFC-Fans angesichts der verlorenen Wette zum Hochstraßenfest. Immerhin haben es die Hallenser geschafft, mit 3.410 Personen den Schriftzug “HALLE SAALE*” zu bilden.

Doch die HFC-Fans haben sich zu früh gefreut. Denn wie HalleForum.de auf Nachfrage aus Magdeburg erfuhr, weiß man dort gar nichts von dieser Wette. Und will auch gar nicht mitmachen.

“Ich habe schon davon gehört”, sagte Halles Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados. “Ich hatte die Information, dass Magdeburg informiert ist”, so das hallesche Stadtoberhaupt auf Nachfrage von HalleForum.de. Weiter kommentieren wollte sie die Angelegenheit nicht.

Und tatsächlich ist bei der Oberbürgermeisterin die Schuld nicht zu suchen. Ihr Brief ging wirklich raus, kam auch in der Landeshauptstadt an. Verbunden war das Schreiben mit der Einladung zum Hochstraßenfest. Genau hier aber liegt der Knackpunkt. Denn wegen des Datums (30. Mai) las Trümper den Brief nicht zu Ende, weilte er doch zu dieser Zeit in China und konnte sowie nicht an die Saale kommen. Und so wurde die Wette überlesen. Stadtmarketing-Chef Stefan Voß will unterdessen mit Trümper direkt in China über die Wette geredet haben.

Und die Geschichte von Halle und Magdeburg wird um eine Posse reicher.

Beitrag Teilen

Zurück