DWD warnt vor Frost und Schnee

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Unwetterwarnung | Aktuelles
von Tobias Fischer

Der Winter hat Halle (Saale) derzeit fest im Griff. Der Deutsche Wetterdienst DWD hat nun zwei für Halle (Saale) geltende Wetterwarnungen veröffentlicht. Demnach ist bis Donnerstagvormittag mit strengem Frost zu rechnen

DWD warnt vor Frost und Schnee

Der Winter hat Halle (Saale) derzeit fest im Griff. Der Deutsche Wetterdienst DWD hat nun zwei für Halle (Saale) geltende Wetterwarnungen veröffentlicht.

Demnach ist bis Donnerstagvormittag mit strengem Frost zu rechnen. Nachts sinken die Temperaturen auf -15 Grad, tagsüber werden kaum mehr als -10 Grad erwartet.

Außerdem wurde eine Vorwarnung zur Unwetterwarnung herausgegeben. In der Nacht auf Donnerstag sei mit starkem und ergiebigen Schneefall zu rechnen. Innerhalb von 12 Stunden fallen bis zu 15 Zentimeter, der Wind erreiche in Böen bis zu 65 km/h. “In Verbindung mit der vorhandenen Schneedecke und den vorhergesagten, kräftigen Schneefällen muss mit teils erheblichen Schneeverwehungen und Behinderungen im Straßenverkehr gerechnet werden! Verbreitet wird es glatt”, so der DWD.

Beitrag Teilen

Zurück