Countdown bei Spendenverdopplung

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Zehn, neun, acht, sieben … der Countdown läuft! 25. 000 Euro hatte die Volksbank Halle als Kapitalzuwachs der Bürgerstiftung Halle unter der Bedingung zugesagt, dass der gleiche Betrag durch die Hallenser aufgebracht wird. Der Start des so genannten „Matching Fund“ liegt jetzt fast ein Jahr zurück

Countdown bei Spendenverdopplung

Zehn, neun, acht, sieben … der Countdown läuft! 25.000 Euro hatte die Volksbank Halle als Kapitalzuwachs der Bürgerstiftung Halle unter der Bedingung zugesagt, dass der gleiche Betrag durch die Hallenser aufgebracht wird. Der Start des so genannten „Matching Fund“ liegt jetzt fast ein Jahr zurück. In genau 10 Tagen endet die gesetzte Frist.

Mehr als 80 Hallenser sind in der Zwischenzeit dem Aufruf gefolgt und der heutige Stand lässt vermuten, dass der bereitgestellte Betrag komplett abgerufen werden kann. Die Bürgerinnen und Bürger Halles haben als Stifter in knapp 12 Monaten gemeinsam bereits 24.451,86 Euro zusammengetragen. Somit fehlen noch genau 548 Euro und 14 Cent.

Wer mit seiner Spende den Topf nun voll machen will, kann seinen Beitrag auf das Stiftungskonto 71 72 737, BLZ 800 937 84, Verwendungszweck „Stiftungskapital“, überweisen.

Nachdem derzeit mehr als 88.000 Euro Stiftungskapital vorhanden sind, hat sich die Bürgerstiftung ein neues Ziel gesteckt: Zum Jahresende soll die 100.000-Euro-Grenze überschritten werden. Der Countdown geht also weiter …


P.S.: Der Schlussakkord zum Matching Fund wird am Sonnabend, den 2. Juli, in einer öffentlichen Aktion erklingen. Ein Hinweis mit näheren Angaben wird rechtzeitig an die Medien gehen.

(Quelle: Bürger.Stiftung.Halle)

Beitrag Teilen

Zurück