Bis zu 10.000 Euro für Mikroprojekte

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

In der Stadt Halle (Saale) werden im Rahmen der Umsetzung des Bundesprogrammes “Lokales Kapital für soziale Zwecke” (LOS) Mikroprojekte mit bis zu 10.000 Euro gefördert.

Bis zu 10.000 Euro für Mikroprojekte

Es wird zur Einreichung von Projektideen aufgerufen, die die Verbesserung des sozialen Umfeldes, die Stärkung der wirtschaftlichen Entwicklung und den sozialen Zusammenhalt in den Stadtteilen Silberhöhe und Halle-Neustadt fördern. Hintergrund Das Programm LOS ist der Entwicklungspolitik der Weltbank entlehnt und wird seit diesem Jahr erstmals innerhalb des Europäischen Sozialfonds implementiert. Die Idee besteht in der Aktivierung der sozialen Potenziale vor Ort, Potenziale, die durch bisherige Regelförderung nicht erreicht werden. Mit Mikroförderungen von nicht mehr als 10 000 Euro sollen Selbstorganisationskräfte durch lokale Initiativen angeregt und unterstützt werden. Weitere Informationen können im Internet unter www.los-online.de abgerufen werden. (Quelle: Stadt Halle)

Beitrag Teilen

Zurück