Bibliotheksschließung wird real

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Nach einer Presseinformation der Stadtbibliothek schließen bereits am heutigen Tag 2 Bibliotheken. Der Hallesche Stadtrat hatte am 7. Mai beschlossen, aufgrund der schlechten Haushaltslage 6 Zweigstellen der halleschen Bibliothek zu schließen.

Bibliotheksschließung wird real

In Ausführung dieses Stadtrats-Beschlusses bleiben die zu schließenden Zweigstellen der Stadtbibliothek noch für eine Übergangszeit wie folgt geöffnet: - Schafschwingelweg und Göttinger Bogen nur noch bis 30. Juni 2003 Anschließend besteht noch Rückgabemöglichkeit den ganzen Juli über immer montags von 10 bis 18 Uhr - Böllberger Weg, Lessingstraße, Richard-Paulick-Straße, Wittenberger Straße sind noch bis 31. August 2003 geöffnet. Anschließend besteht noch im September an den Montagen von 10 bis 18 Uhr die Möglichkeit, ausgeliehene Titel direkt vor Ort abzugeben. Nach diesem Zeitpunkt noch zurückzugebende Medien werden in der Hauptbibliothek am Hallmarkt entgegen genommen (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 Uhr bis 19 Uhr, Sonnabend 9 Uhr bis 12 Uhr) (Quelle: Stadtbibliothek Halle)

Beitrag Teilen

Zurück