Ausschreibung zur Gestaltung neuer Halle-Produkte

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH und der Förderverein Stadtmarketing e.V. haben am 15. September in Kooperation mit dem Fachbereich Design der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein Halle einen Wettbewerb für ein halletypisches Souvenirsortiment ausgelobt.

Ausschreibung zur Gestaltung neuer Halle-Produkte

Zwei Monate nach Veröffentlichung der Ausschreibung wählt die Jury aus den eingegangenen Entwürfen drei Sieger aus, die Preisgelder in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro erhalten. Die so entstehenden neuen Halle-Produkte sollen dann u.a. in der Tourist-Information verkauft werden. Die Ausschreibung richtet sich vor allem an freischaffende KünstlerInnen, Studierende und Agenturen in Halle. Gesucht werden Entwürfe für die Gestaltung eines neuen Oberflächendesigns für ein halletypisches Souvenirsortiment. Das neue Design soll zunächst auf klassische Merchandisingprodukte wie Tassen, T-Shirts, BaseCaps, Regenschirme u.ä. angewendet werden. Zur Auswahl stehen dabei drei Themenkategorien: - Georg Friedrich Händel - die Fünf Türme der Stadt Halle (Saale) - die Saale mit der Burg Giebichenstein. Bewertet werden vor allem Innovation, Wiedererkennbarkeit der Kategorien und Realisierbarkeit der Produktidee. Die ausführlichen Ausschreibungsunterlagen sind im Internet unter www.halle.de ---> STADTMARKETING ---> AKTUELLES sowie im aktuellen Amtsblatt veröffentlicht. Mit dieser Ausschreibung erfolgt ein weiterer Ausbau des Angebots in der Tourist-Information. Bald wird es dann für Hallenser und ihre Gäste kleine Geschenke und Mitbringsel für den täglichen Gebrauch versehen mit künstlerisch gestalteten Halle-Motiven geben. Internetadresse: http://www.halle.de/index.asp?MenuID=2483 Informationen: Frank Amey, Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH, Tel: (0345) 1 22 79-16 Quelle: halle.de

Beitrag Teilen

Zurück