AHA kritisiert Saale-Verbauung in Kröllwitz

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Aktuelles
von Tobias Fischer

Kröllwitz ist eines der beliebtesten Wohnquartiere in Halle, gerade entlang der Saale entstehen in der Talstraße neue Häuser. Das kritisiert der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale). Man beobachte den fortschreitenden Verbau des Saaleufers mit neuen Steganlagen, Mauern und Wohnhäusern mit Sorge

AHA kritisiert Saale-Verbauung in Kröllwitz

Kröllwitz ist eines der beliebtesten Wohnquartiere in Halle, gerade entlang der Saale entstehen in der Talstraße neue Häuser. Das kritisiert der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale).

Man beobachte den fortschreitenden Verbau des Saaleufers mit neuen Steganlagen, Mauern und Wohnhäusern mit Sorge. Diese würden zu starken Störungen des Landschafts- und Siedlungsbildes führen und den Hochwasserabfluss.

Der AHA fordert daher einen unverzüglichen Rückbau von jüngst geschaffenen Steganlagen, Mauern und Flächenversiegelungen. Zudem sollen keine weiteren Verbauungen am Saaleufer zugelassen werden.

Beitrag Teilen

Zurück