6 Mio. Euro Entlastung durch KiFöG

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

In der gestrigen Finanzausschusssitzung wurde von Frau Bürgermeisterin Szabados die Entlastung für den städtischen Haushalt durch das Kinderförderungsgesetz auf 6 Mio. € beziffert. Dies wertet die CDU-Fraktion als weiteren Beleg für die Richtigkeit des entsprechenden Gesetzes

6 Mio. Euro Entlastung durch KiFöG

In der gestrigen Finanzausschusssitzung wurde von Frau Bürgermeisterin Szabados die Entlastung für den städtischen Haushalt durch das Kinderförderungsgesetz auf 6 Mio. € beziffert. Dies wertet die CDU-Fraktion als weiteren Beleg für die Richtigkeit des entsprechenden Gesetzes. Bei weiterer Sicherung des deutschlandweit höchsten Standards in der Kinderbetreuung, tritt auch die dringend notwendige Haushaltsentlastung für die Stadt Halle ein. Das Kinderförderungsgesetz ist ein Beispiel dafür, wie man notwendige Finanzeinsparungen und die Aufrechterhaltung von bedarfsgerechten Angeboten im sozialen Bereich in Einklang bringen kann.

Gez.
Bernhard Bönisch
Fraktionsvorsitzender


(Quelle: Fraktion der CDU im Stadtrat)

Beitrag Teilen

Zurück