Anschwimmen am Saalestrand

Fotos: Manfred Boide
Wassertreten, Kostümvorstellung und Rettungsübung | Aktuelles
von Manfred Boide

Die Wassertemperatur am Saalstrand wurde heute mit 14 Grad Celsius gemessen. Das ist schon fast zu warm für die abgehärteten Saaleschwimmer. Deshalb wurde die Schwimmstrecke gleich mal auf 100 Meter erweitert.

Pünktlich 14:00 Uhr wurde das Anschwimmen am Saalestrand auf der Ziegelwiese wie jedes Jahr durch den Vereinsvorsitzenden der „Saaleschwimmer Halle e.V.“, Klaus-Dieter Gerlang eröffnet.

Bei schönsten Wetter hatten sich wieder sehr viele Besucherinnen und Besucher zu dem sportlichen Ereignis eingefunden. Eingeleitet wurden das Schwimmen mit Wassertreten im Uferbereich der Saale, der Kostümvorstellung und Kostümprämierung und dann ging es gleich los zum Anschwimmen. An Kostümen war auch wieder einiges zu bestaunen, von „Ganzkörperbadeanzügen“, die schon vor Einhundert Jahren als Badebekleidung benutzt wurden sowie einem Amphibienanzug oder ein Abendkleid. Beobachtet wurde das Treiben von einer „Saalenixe“ mit goldenem Haar.

Für neuen Sand hatte schon zwei Tage vorher die Firma Papenburg aus Halle gesorgt, die einige LKW-Ladungen Sand angefahren hatten.

Für die Sicherheit auf und am Wasser sorgten die Wasseretter von der „DRK-Wasserwacht-Halle“, die als Abschluss der Veranstaltung eine Wasserrettung über die Saale vorführten.

Weitere Information:
www.saaleschwimmerhalle.de
www.wasserwacht-halle.org
www.gp.ag

 

Video: Esmero.de

Beitrag Teilen

Zurück