Im Februar erneuter Ansturm auf die Standesämter?

Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Mittwoch, der 02.02.2022 und Dienstag, der 22.02.2022 könnten beliebte Tage für Eheschließungen werden. Auch in der Vergangenheit bevorzugten Brautpaare die Kombination aus ähnlichen bzw. gleichen Zahlen.

Wie das Statistische Landesamt mitteilt, wurden an ähnlich einprägsamen Tagen in der Vergangenheit überdurchschnittlich viele Ehen geschlossen. Absoluter Spitzenreiter der letzten 14 Jahre in Sachsen-​Anhalt war Freitag, der 08.08.2008 mit 675 Eheschließungen. Weitere beliebte Hochzeitstermine waren Samstag, der 18.08.2018 mit 429 Trauungen sowie Freitag, der 15.05.2015 mit 371 und Mittwoch, der 07.07.2017 mit 343 Eheschließungen.

2020 gab es am Donnerstag, den 20.02.2020 einen regelrechten Ansturm auf die Standesämter. 180 Paare schlossen den Bund fürs Leben. Das waren 30 % aller Eheschließungen des Monats Februar. Eine weitere einprägsame Zahlenkombination war Samstag, der 22.02.2020, der 57 Brautpaare in die Standesämter lockte.

Nach vorläufigen Angaben für die Monate Januar bis Oktober 2021 waren Samstag, der 21.08.2021 mit 198 und Freitag, der 21.05.2021 mit 159 Trauungen bei den Brautpaaren besonders beliebt.  Auf diese Tage entfielen 14 bzw. 17 % aller im August bzw. im Mai geschlossenen Ehen. Der August zählte mit 1 372 Hochzeiten zum beliebtesten Eheschließungsmonat, gefolgt vom Juli (1 190), September (1 007) und Mai (929).  

Methodischer Hinweis: Die Ergebnisse für die Monate Januar bis Oktober 2021 sind vorläufig und werden unterjährig nach Erfassungsmonat ausgewertet. Deshalb wird es nach den Jahresarbeiten zu monatlichen Verschiebungen kommen. Endgültige Jahresergebnisse für das Berichtsjahr 2021 werden im Mai 2022 vorliegen.

Beitrag Teilen

Zurück