Grüne Akzente an Beleuchtungsmasten auf Halles Marktplatz

Stadtwerke Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Vier neue Pflanzkübel an den kombinierten Beleuchtungs- und Fahrleitungsmasten im Haltestellenbereich setzen weitere grüne und blühende Akzente auf dem halleschen Marktplatz. Winterharte und hitzebeständige Blüh- und Rankpflanzen wie die südamerikanische Trompetenwinde (Campsis Radicans) sollen sich künftig um die vier exponierten Masten im Haltestellenbereich ranken. 

Weiter sind die Pflanzkübel mit mehrfarbigen Hibiskussträuchern bepflanzt. Dies ist eine gemeinsame Aktion der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, der Stadt Halle (Saale) und der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH für einen grüneren und attraktiveren Marktplatz in Halle.

Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitskampagne „Natur bewahren – Zukunft sichern“ unterstützt die Stadtwerke Halle-Gruppe bereits mit vielen Aktionen ein grünes Halle. So sorgt sie unter anderem für Bepflanzungen im urbanen Raum, um das Stadtklima und die Luftqualität weiter zu verbessern, verschenkte 500 Bewässerungssäcke an hallesche Kitas, Horte, Schulen und Vereine und bot diese auch im SWH-Kundencenter zum Verkauf an.

Die Stadt Halle (Saale) zählt zu den grünsten Großstädten Deutschlands, darum ist es nur naheliegend eine gute Aufenthalts- und Lebensqualität zu fördern. Darin sind sich alle beteiligten Partner einig.  

Zur Pflanzidee: Ab Frühjahr bis in den Spätsommer sollen die verschiedenen Pflanzenarten bunte Akzente geben und mit Rankhilfen die Lichtmasten begrünen. Zudem bieten die Kübel besondere Eigenschaften mit einem integrierten Wannensystem und speziellem Granulat, um die Pflanzen bzw. deren Wurzeln vor dem Austrocknen und Überhitzen zu schützen.

Dies ist die zweite gemeinsame Aktion der Stadt Halle (Saale), der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH und der Stadtwerke Halle-Gruppe für einen attraktiven Marktplatz. Im August 2020 hatte die Stadtwerketochter Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) neue Abfallbehälter mit größerem Fassungsvermögen und attraktiven Umhausungen im britischen Design eingeführt. Statt 60 Liter fassen die neuen Behälter 240 Liter im Vergleich zu den früheren grauen Abfallkörben.

Beitrag Teilen

Zurück