HWS erneuert Abwasserkanal in der Krausenstraße

Stadtwerke Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Ab Montag, 9. November, bis voraussichtlich Oktober 2021 ist die Krausenstraße zwischen Magdeburger Straße und Forsterstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Grund dafür sind Tiefbauarbeiten der Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) erneuert den Abwasserkanal und saniert die Grundstücksanschlusskanäle. Die Arbeiten dienen der Instandhaltung des Abwassernetzes und damit einer sicheren Entsorgung des Abwassers.

Die Baumaßnahme untergliedert sich in drei aufeinander folgende Bauabschnitte. Entsprechend kommt es zu abschnittsweisen Straßensperrungen.  Die Umleitungsstrecken für den Kfz-Verkehr werden ausgewiesen. Gehwege können während der Bauarbeiten weiter benutzt werden.

Der erste Sperrabschnitt befindet sich zwischen Magdeburger Straße und Friesenstraße. Später folgt der Abschnitt zwischen Friesenstraße und Jahnstraße. Die letzte Sperrung schließt sich zwischen Jahnstraße und Forsterstraße an. Es empfiehlt sich für Autofahrende, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Für den Kfz-Verkehr sind während der Bauarbeiten Umleitungen eingerichtet. Je nach Bauabschnitt können Umleitungsstrecken über die Magdeburger Straße, Berliner Straße, Friesenstraße, Jahnstraße, Forsterstraße, Paracelsusstraße und Volkmannstraße genutzt werden.

Beitrag Teilen

Zurück