Update: Pressemitteilung: Linie 42 wird umgeleitet

Stadtwerke Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Update: Die Sperrung in der Eislebener Straße wurde vorzeitig aufgehoben. Die Buslinie 42 verkehrt ab sofort wieder in ihrer regulären Linienführung.

Aufgrund von Bauarbeiten ist die Eislebener Straße ab Mittwoch, 7. Oktober 2020, bis voraussichtlich Montag, 19. Oktober 2020, zwischen den Einmündungen Kreuzstraße und Rudolf-Clausstraße für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Die Buslinie 42 wird deshalb umgeleitet.

Im Zeitraum der Sperrung fährt die Linie 42 aus Richtung Bruchsee kommend ab der der Haltestelle „Schwimmhalle“, welche in beiden Richtungen an den Nachtbushaltestellen in Randlage bedient wird, entlang der Magistrale weiter über Wolfsburger Straße, Braunschweiger Bogen, Quellgasse, Platz der Einheit zur Eislebener Straße und regulär weiter.

Aus Richtung Friedhof Neustadt kommend verkehrt die Buslinie von der Eislebener Straße kommend über Quellgasse, Braunschweiger Bogen, Wolfsburger Straße zur Magistrale und regulär weiter. 

Die Haltestellen „Am Stadion“ und „Hallesche Straße“ können für den Zeitraum der Sperrung von der Buslinie 42 nicht bedient werden.  Die Haltestelle „Gustav-Menzel-Platz“ kann nur in Richtung Friedhof Neustadt bedient werden. In Richtung Bruchsee wird vor der Einmündung Quellgasse eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.  Zusätzlich werden auf der Magistrale die Nachtbushaltestellen „Mark-Twain-Straße“ und „An der Eselsmühle“ bedient.

Beitrag Teilen

Zurück