Gleisbauarbeiten in der Burgstraße

Archivbild
Stadtwerke Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Am Samstag, 8. August 2020, ist die Burgstraße zwischen der Kreuzung Fährstraße / Seebener Straße und Großer Brunnenstraße von 6 Uhr bis ungefähr 14 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten. Eine stadteinwärtige Umleitung ist ausgeschildert. Der Straßenbahnverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen.

Der Kfz-Verkehr wird von der Kröllwitzer Straße Richtung Innenstadt über die Seebener Straße und Reilstraße zum Reileck umgeleitet. Stadtauswärts wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeleitet. Aufgrund der geänderten Verkehrsführung wird die Ampel an der Kreuzung Burgstraße zur Seebener Straße/Fährstraße während der Sperrzeit außer Betrieb genommen.

Beitrag Teilen

Zurück