SWH-SAALEJAZZ geht in die nächste Runde

Stadtwerke Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Noch bis 9. September 2020 verwandelt sich die Peißnitz wieder in einen Treffpunkt für Jazzbegeisterte. Auch in diesem Jahr unterstützen die Stadtwerke Halle GmbH (SWH) das Festival Women in Jazz. „Das Festival liegt uns sehr am Herzen, weil es etwas Besonderes nach Halle bringt und sich immer größerer Beliebtheit erfreut“, sagt Matthias Lux, Vorsitzender Geschäftsführer der Stadtwerke Halle. Mit dem 6. SWH-SAALEJAZZ am 5. September 2020 von 13.30 bis 17.30 Uhr bietet die SWH an der Freilichtbühne ein buntes Rahmenprogramm zum Musikfestival an.

Die SWH ist mit der EVH GmbH und dem Maya mare wieder vor Ort. Die EVH hat ihr Elektro-Lastenrad im Gepäck, informiert über die Kampagne „Grün steht uns gut“ und berät zu Produkten wie Ökostrom und Studi+. Außerdem erklärt das Energieunternehmen im Rahmen der Kampagne „Rückenwind“, wie man eine Förderung von E-Bikes erhält. Ein Hingucker ist das neue „Mein HALLE“-Mobil der SWH. Dort gibt es Wissenswertes zu den Apps der „Mein HALLE“-Familie. Beim SWH-Quiz erhalten helle Köpfe zudem die Chance auf ein SHW-Überraschungspaket. Mit einem Zauberkünstler kommen auch die kleinen Besucher*innen auf Ihre Kosten und für Gaumenfreuden sorgt eine kleine Abkühlung.

 Das Festival Women in Jazz findet bereits seit 2006 statt. Seitdem hat es eine dynamische und kreative Entwicklung durchlebt. Nachdem das Festival vom 25. April bis 9. Mai 2020 nur digital stattfand, kann es jetzt im September endlich wieder vor Livepublikum starten. Die Stadtwerke Halle unterstützen die Veranstaltung seit über zehn Jahren, denn sie übernehmen nicht nur wirtschaftliche Verantwortung, sondern engagieren sich mit viel Herzblut für Kultur, Sport, Wissenschaft und Bildung – ergänzt durch eine Vielzahl von Aktivitäten, die das Alltagsleben in der Saalestadt angenehmer machen und etwas dazu beitragen, dass sich die Hallenser wohl fühlen.

Beitrag Teilen

Zurück