43 810 ha Grünanlagenflächen in Sachsen-Anhalt

Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Anlässlich des am 24. Mai stattfindenden Tag der Parks teilt das Statistische Landesamt mit, dass 2018 den Sachsen-​Anhalterinnen und Sachsen-​Anhaltern 43 810 ha Grünanlagenflächen, die vorwiegend der Erholung oder der Verschönerung des Ortsbilds dienen, zur Verfügung standen. Im Vergleich zu 2017 ist die Grünanlagenfläche in Sachsen-​Anhalt um 41 ha angewachsen.

Pro Kopf waren das 198 m², wobei die Verteilung sehr unterschiedlich war. Den Bewohnerinnen und Bewohnern der kreisfreien Städte standen weniger als der Durchschnitt zur Nutzung zur Verfügung. Wobei Halle (Saale) mit 61 m² pro Kopf den geringsten Wert auch bezogen auf das ganze Bundesland auswies. Über die größte Grünanlagenfläche pro Kopf verfügte mit 833 m² die Gemeinde Altmärkische Wische. Insgesamt lagen 7 von 10 Gemeinden mit höchsten Grünflächenwert je Einwohnerin bzw. je Einwohner im Landkreis Stendal.

In Bezug auf die gesamte Landesfläche waren 2018 etwa 2 % Grünanlagen. Neben der Gemeinde Helbra im Landkreis Mansfeld-​Südharz (11 %) war in den kreisfreien Städten Halle (Saale) (11 %) und Magdeburg (10 %) anteilig eine besonders große Grünanlagenfläche vorhanden.

Beitrag Teilen

Zurück