Ferienauftakt an den mitteldeutschen Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden

Mitteldeutsche Flughafen AG | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Zu Beginn der Winterferien in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen starten zahlreiche Ferienflieger von den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden in den Süden. Von Freitag bis Sonntag heben insgesamt 38 Flugzeuge ab – zu Sonnenzielen am Mittelmeer, Atlantik und Roten Meer.

Ab Leipzig/Halle fliegen am ersten Ferienwochenende die meisten Urlaubsmaschinen nach Hurghada (9 Starts), Antalya (5) und Palma de Mallorca (5). Darüber hinaus starten sechs Ferienflieger zu den Kanarischen Inseln Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa.

Auch vom Flughafen Dresden steuern am ersten Ferienwochenende die meisten Ferienflieger Hurghada an (3 Starts). Weiterhin stehen Antalya, Palma de Mallorca, Gran Canaria und Marsa Alam auf der Abflugtafel.

Außerdem verbinden an beiden Airports Fluggesellschaften die Region täglich mit nationalen und internationalen Drehkreuzen. Dadurch sind nahezu jede Metropole und jeder Badestrand weltweit mit nur einem Umstieg erreichbar.

Vorschau auf den Sommer

An den Mitteldeutschen Flughäfen gilt ab dem 29. März der Sommerflugplan. Das Angebot umfasst Städtereisen- und Ferienziele in Europa, am Mittelmeer, Atlantik, Persischen Golf, Roten und Schwarzen Meer.

Zu den Neuheiten zählen ab Leipzig/Halle die Angebote des Reiseveranstalters TUI. In dessen Auftrag startet Freebird Airlines Europe nach Heraklion, Kos, Korfu, Rhodos, Burgas, Varna, Fuerteventura, Gran Canaria, Antalya, Hurghada und Djerba. Des Weiteren steuert die Airline Holiday Europe für den Reiseveranstalter FTI zweimal wöchentlich Dubai an. Außerdem verdoppelt sich das Flugangebot nach Banjul. Die Hauptstadt Gambias steht nun zweimal wöchentlich auf der Abflugtafel. Auch die Ferienfluggesellschaft Condor erweitert ihr Engagement in Leipzig/Halle und nimmt die Flugverbindung nach Paphos auf.

Neu ab Dresden: Die Fluggesellschaft Sundair stationiert einen zweiten Airbus A320 am Airport und startet erstmals in der Sommersaison nach Fuerteventura und Hurghada. Zudem nimmt die Airline mit Korfu, Palma de Mallorca und Varna drei zusätzliche Ziele in ihren Flugplan auf. Des Weiteren steuert Ryanair erstmals in der Sommersaison von Dresden dreimal wöchentlich London-Stansted an.

Direkt an den Flughäfen günstig parken

Am Flughafen Leipzig/Halle können Passagiere ihr Auto auf dem Parkplatz P20 ab 20 Euro für bis zu acht Tage abstellen. Im „Super-Low-Cost“-Tarif am Flughafen Dresden ist das Parken auf dem P4A schon ab 15 Euro pro Woche möglich. An beiden Airports stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Diese können bequem im Internet gebucht werden:

www.leipzig-halle-airport.de/parken

www.dresden-airport.de/parken

Airport-Touren in den Winterferien

Auch in der Ferienzeit können kleine und große Flughafen-Fans hinter die Kulissen blicken und bei einer spannenden Führung Wissenswertes rund um den Airport erfahren. Eine Anmeldung ist an beiden Flughäfen unbedingt erforderlich.


Weitere Informationen:

Telefon: 0341/224-1414,

E-Mail: besucherdienst@leipzig-halle-airport.de

 

Telefon: 0351/881-3300,

E-Mail: touren@dresden-airport.de

Beitrag Teilen

Zurück