Offizieller Auftakt der „Kinderstadt 2020"

Stadt Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

In diesem Jahr feiert die Kinderstadt Jubiläum, denn bereits zum 10. Mal übernehmen Kinder vom 26. Juni bis zum 1. August die Regierung über die Wiese neben dem Peißnitzhaus. Der offizielle Auftakt des Kinderstadtjubiläums findet am Montag, 20. Januar, 17 Uhr, im Puschkinhaus, Kardinal-Albrecht-Str. 6, statt. Hierzu sind alle Interessierten, Kinder wie Erwachsene herzlich willkommen! Die Auftaktveranstaltung im Puschkinhaus ist kostenlos und es sind keine Tickets erforderlich.

Alljährlicher Programmhöhepunkt: Die Gründung des Kinderrats! Kinder zwischen 7 und 14 Jahren, die mitbestimmen und Ihre Kinderstadt gestalten möchten, sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und Mitglied zu werden! Der Kinderrat bringt eigene Ideen ein, fällt wichtige Entscheidungen, fühlt der großen Stadt auf den Zahn und steht so dem Organisationsteam mit Rat und Tat zur Seite. Der Kinderrat trifft sich ab dem 27. Januar bis zur Eröffnung der Kinderstadt immer montags von 15.30 bis 17.30 Uhr im Schaufenster des neuen theater halle. Daneben stellt sich natürlich das Projekt vor: Wer ist das Team und was ist angedacht? Welche Kooperationensweichen sind gestellt? Welche Visionen gibt es noch?

Die diesjährige „Kinderstadt" steht unter dem Motto „Stadt, Land, Fluss". Der Schwerpunkt wird dabei auf Umwelt und Nachhaltigkeit gelegt. Wie können, wollen und werden wir in Zukunft leben? Was sind die Herausforderungen unserer Gesellschaft im Kontext von Klima und begrenzten Ressourcen und welche Lösungsansätze gibt es? Gemeinsam wird der Frage nachgegangen, wie sich eine Stadt nachhaltig und lebenswert gestalten lässt und wie dazu jeder Einzelne einen Beitrag leisten kann.

Die Kinderstadt wird in Kooperation des Kinderstadt Halle e. V. mit der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle – Sparte Thalia Theater Halle sowie vielen lokalen und überregionalen Unterstützern und Partnern durchgeführt.

Beitrag Teilen

Zurück