Weihnachtliches Mitmachkonzert „Halle singt“ im Stadtteil Silberhöhe

Archivbild
Stadt Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Zum Mitmachkonzert „Halle singt“ lädt die Stadt Halle (Saale) für Freitag, 6. Dezember, auf den Platz vor dem Gesundheitszentrum Silberhöhe ein. Beginn ist um 14 Uhr. Alle Hallenserinnen und Hallenser sowie Gäste der Stadt sind eingeladen mitzusingen.

Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und die Beigeordnete für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt; Zehnkampf-Vize-Weltmeister Rico Freimuth und sein Trainingspartner Marvin Bollinger; Schwimmerin Laura Riedemann; der Hauptgeschäftsführer des SV Halle, Ingo Michalak; Zoodirektor Dr. Dennis Müller sowie der Leiter des Planetariums, Dirk Schlesier, beteiligen sich unter anderen am gemeinsamen Singen. Auf dem Programm stehen bekannte deutsche Weihnachtslieder. Die musikalische Leitung übernehmen Sabine Bauer und Manfred Wipler, die das Format „Halle singt“ auch anlässlich der Händel-Festspiele als Mitmach-Konzert auf den Stufen des Ratshofes initiiert haben. Der Weihnachtsmann verteilt Süßigkeiten an die Kinder, auch das Maskottchen des halleschen Weihnachtsmarktes, „Rudi das Rentier“, unterhält die jungen Besucher. Nach dem gemeinsamen Singen gibt es Punsch, Glühwein und Soljanka.

Die Stadt hat auf dem Platz vor dem Gesundheitszentrum einen Weihnachtsbaum aufgestellt und weihnachtliche Beleuchtung an den Bäumen der Ladenpassage in der Wittenberger Straße installiert.

Beitrag Teilen

Zurück