MDR macht mit bei bundesweiter DAB+ Kampagne

MDR | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Wenn vom 25. November bis zum 8. Dezember deutschlandweit der digitale Radiostandard DAB+ beworben wird, sind auch die MDR-Programme mit an Bord. In Mitteldeutschland kann bereits knapp ein Viertel aller Haushalte Radio mittels DAB+ empfangen.

Radiohören mit einem DAB+ Gerät wird immer beliebter - auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: "In Mitteldeutschland liegen wir über dem bundesweiten Durchschnitt und im regionalen Vergleich auf Platz zwei", so Niels Schulze, Abteilungsleiter Programmverbreitung im MDR, mit Verweis auf den aktuellen Digitalisierungsbericht Audio der Landesmedienanstalten.

"Mit der Anfang November beschlossenen Digitalradiopflicht für Autoradios und Heimempfänger ab Ende 2020 wird sich dieser Trend nochmals beschleunigen", ist sich Schulze sicher.

Berichterstattung und Verlosungsaktionen in MDR-Programmen

Ab 25. November setzen ARD, Deutschlandradio, Privatsender, Hersteller und weitere Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland bundesweit erneut ein gemeinsames Zeichen für die digital-terrestrische Radioverbreitung. An dieser Aktion beteiligen sich auch die Radioprogramme des MDR mit Berichterstattung und zahlreichen Verlosungsaktionen. Mit etwas Glück können Hörerinnen und Hörer ein Digitalradio gewinnen.

www.mdr.de/digital

Beitrag Teilen

Zurück