Stadtwerke Halle mit bestem Azubi

Stadtwerke Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die Stadtwerke Halle (SWH) sind stolz auf alle ihre 140 Auszubildenden. Am 8. November wurde wiederholt ein frisch ausgelernter Azubi von der IHK Halle-Dessau als einer der besten in Sachsen-Anhalt ausgezeichnet, denn bereits zum fünften Mal ging ein Preis an die Stadtwerketochter HAVAG. Und die SWH suchen weiter nach schlauen Köpfen: Noch bis 15. November 2019 können sich Interessierte für einen Ausbildungs- oder Studienplatz bei den Stadtwerke Halle bewerben. Ausbildungsbeginn ist dann im Herbst 2020.

Zur IHK-Bestenehrung am Freitag, 8. November, wurden die 39 besten Prüflinge Sachsen-Anhalts geehrt. Auch ein ehemaliger Auszubildender der Stadtwerke Halle-Gruppe war dabei. Maximilian Ulbricht beendete im Februar diesen Jahres vorzeitig seine Ausbildung bei der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG), einem Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, und wurde nach der Ausbildung als Fahrer übernommen. Insgesamt wurden 39 Ausbildungsabsolventen aus 37 Unternehmen und 32 Berufsfeldern ausgezeichnet. Sie haben die besten Abschlussergebnisse von insgesamt knapp 4.600 Prüflingen im IHK-Bezirk erzielt und dabei mindestens 92 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die IHK-Bestenehrung fand 2019 zum 23. Mal statt. Bereits zum fünften Mal ging ein Preis an die HAVAG.


Noch bis zum 15. November 2019 können sich Interessierte für einen Ausbildungsplatz oder ein Duales Studium für das Ausbildungsjahr 2020 bewerben. Gesucht werden rund 45 neue Stadtwerker*innen in 13 Ausbildungsberufen und vier Studiengängen. Der Fokus liegt dieses Jahr auf technischen Berufen wie Elektroniker für Betriebstechnik, Mechatroniker*in, und Industriemechaniker*in. Aber auch Ausbildungsplätze in der Systemgastronomie und Gebäudereinigung u. a. sind zu vergeben. Praxisnah, vielfältig, modern, spannend und gut bezahlt – das zählt für jede der Ausbildungen. Alle Infos und das Online-Bewerbungsportal auf https://karriere.swh.de/ausbildungsangebote.

Beitrag Teilen

Zurück