Kitawettbewerb des Handwerks startet erneut

Handwerkskammer | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

„Kleine Hände, große Zukunft“ – unter diesem Motto startet der mittlerweile siebte bundesweite Wettbewerb des Handwerks für Kitakinder. Bis Februar 2020 können Kitagruppen ein Riesenposter einreichen, auf dem sie ihre Eindrücke über Besuche bei Handwerkern in der Umgebung kreativ festhalten – mit Fotos, Buntstiften, Klebstoff und allen Materialien, die sie beim Handwerker gesehen, gefühlt und entdeckt haben. Ab sofort können Kindergärten Wettbewerbspakete bestellen.

Eine bundesweite Jury begutachtet die Arbeiten, wobei auch die Einbindung von Handwerksbetrieben ein wichtiges Bewertungskriterium ist. Den Landessiegern winkt ein Preisgeld von jeweils 500 Euro, zum Beispiel für ein Kita-Fest oder einen Aktionstag zum Thema „Handwerk“. 

„Mit dem Kitawettbewerb werden erste Berührungspunkte für Kinder mit der Berufswelt des Handwerkers geschaffen“, sagt Jochen Ritter, Abteilungsleiter Berufliche Bildung. „Wir sind wieder gespannt auf zahlreiche bunte Riesenposter und hoffen, dass die Kinder viele gute Erinnerungen an Ihre Erlebnisse beim Handwerker behalten werden.“  

Kindergärten können Wettbewerbspakete bestellen 
Für Kindergärten besteht ab sofort die Möglichkeit, Wettbewerbspakete und die Teilnahmeunterlagen bei der Aktion Modernes Handwerk (AMH) kostenlos anzufordern. Dazu gehört u.a. ein Riesenposter, das die Kinder zum Thema Handwerk gestalten können. Teilnahmeunterlagen unter:
www.amh-online.de/wettbewerbspaket  

Hintergrund 

Der Kita-Wettbewerb ist eine Initiative der Aktion Modernes Handwerk e.V. (AMH) und wird von Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften und Innungen bundesweit durchgeführt. 

Beitrag Teilen

Zurück