Knotenpunkt Heideallee wird am Montag für den Verkehr frei gegeben

Fotos: Mark Danilov/hallelife
Stadtwerke Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Am Montag, 23. September 2019, wird der Knotenpunkt Heideallee/Weinbergweg/Walter-Hülse-Straße gegen Mittag für den Verkehr frei gegeben. Zu diesem Zeitpunkt wird die großräumige Umleitung des Verkehrs stadteinwärts über den Stadtteil Heide-Süd sowie die Sperrungen rund um den neuen Kreisverkehr aufgehoben.

Die Verkehrsfreigabe des Projektes „Gimritzer Damm/Heideallee“ erfolgt durch den Minister für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen Anhalt, Thomas Webel. Der knapp zwei Kilometer lange Abschnitt wurde seit 2016 im Rahmen der Fluthilfemaßnahmen am Gimritzer Damm sowie des Programms STADTBAHN Halle im Bereich der Heideallee zu einer leistungsfähigen Trasse umgebaut.

Nach der Verkehrsfreigabe werden in einigen Bereich noch Restleistungen ausgeführt. Hier sind partiell Verkehrsraumeinschränkungen unumgänglich. Alle Verkehrsteilnehmer und -teilnehmerinnen werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Beitrag Teilen

Zurück