Bürgerbeteiligung: Stadt Halle lädt zur „Zukunftswerkstatt Radverkehr“ ein

Stadthaus | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Zur „Zukunftswerkstatt Radverkehr“ lädt die Stadt Halle (Saale) für Mittwoch, 21. August, 18 Uhr, in den Festsaal des Stadthauses, Marktplatz 2, interessierte Hallenserinnen und Hallenser ein. Während der Bürgerveranstaltung zur künftigen Entwicklung des Radverkehrs in der Stadt stellt die Verwaltung zunächst unter anderem die Radverkehrskonzeption der Kommune, geplante Radverkehrsmaßnahmen von 2020 bis 2023 sowie den Sachstand zum Projekt eines Radschnellweges Halle-Leipzig vor.

Außerdem werden städtebauliche und rechtliche Grundlagen zur weiteren Entwicklung des Radverkehrs in Halle (Saale) erörtert. Im zweiten Teil der Veranstaltung können die Hallenserinnen und Hallenser ihre Ideen, Vorschläge und Hinweise in den drei Arbeitsgruppen „Radverkehrskonzeption“, „Planungen“ und „Quartiersbetrachtung“ vorstellen und diskutieren. Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand moderiert die Veranstaltung.

Beitrag Teilen

Zurück