6.Firmenlauf auf der Peißnitzinsel mit mehr 670 Teams

Peißnitzinsel | Aktuelles
von Andy Müller

Am Mittwochabend fand auf der halleschen Peißnitzinsel der sechste Firmenlauf statt. Auch wenn dieses Jahr der Wettergott nicht mitgespielt hat, nahmen mehr 670 Teams dieses Jahr am Lauf teil.

Um 18:30 Uhr schickte Oberbürgermeister Bernd Wiegand die Läufer auf die 2,3 km lange Strecke, die durch das Gewitter teilweise rutschig war. Auch die folgenden immer wiederkehrender Schauer konnte die Läufer und Läuferinnen nicht abschrecken ihre Runden zu drehen.

Am Ende des Laufes gab es einige Preise. So gab es zum Beispiel für den schnellsten Chef und die schnellste Chefin auch eine Anerkennung. Die schnellsten Frauen- und Männerstaffeln, sowie die schnellste Mixed-Staffel Platz 1 bis 3, bekamen wie immer Urkunden und Preise. Auch Sonderpreise in Form von Förderschecks gingen an den Förderverein Grundschule Büschdorf, die Sachsen-Anhaltinische Krebsgesellschaft und den Förderverein Krebskranker Kinder.

Hier die Gewinner:

Frauenstaffel:

1.    Magic Legs 44:00
2.    AOK Sachsen Anhalt 4 44:15
3.    Saalesparkasse rasend rot 45:22 min

Männerstaffel:

1.    Michael Kreutzmann Haustechnik 29:14
2.    Brillenhalle/MRmatthes-running 30:04
3.    Technologiepark Weinberg 33:00

Mixed-Staffel:

1.    Metallbau Cronberg GmbH 36:00
2.    Riesenklein 2 37:01
3.    Metallbau Cronberg GmbH 38:19

Schnellster Chef:

1.    Marcus Conrad 07:38
2.    Sebastian Huhn 07:58
3.    Stefan Reissmann 08:27

Schnellste Chefin:

1.    Kathleen Kruschwitz 08:50
2.    Domizana Cristini 10:15
3.    Franziska Prill 11:06

Beitrag Teilen

Zurück