Andreas Wels und Kai Schmitz unterstützen Projekt 243 des Trendsportrings Halle

Foto: Andreas Wels
Unterstützung | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Halles Sportlegenden Andreas Wels und Kai Schmitz setzen sich als Unterstützer aktiv dafür ein, einen Ort für Trendsport und Jugendkultur entstehen zu lassen. In einem dafür vorgesehenen Objekt in der Berliner Straße sollen zukünftig viele moderne Angebote aus den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Kreativität aufeinandertreffen.

Dafür ist aber eine aufwendige Hallensanierung notwendig, um die attraktiven Angebote durchführen zu können. Die veranschlagten Kosten seien aber größtenteils über Crowdfunding zu finanzieren, deshalb benötige der Trendsportring jegliche Unterstützung in Form von Spenden, so Schmitz. Wels: „Mich hat das neuartige Projekt überzeugt. Die Chance, hier etwas Einmaliges entstehen zu lassen in Form eines Trendsportzentrums, in der Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, sich in ihrer Freizeit an neuen Bildungsangeboten auszuprobieren, sollte unbedingt genutzt werden“.

Informationen zum Projekt unter:

www.startnext.com/projekt243 
oder
www.trendsportring-halle.de

Beitrag Teilen

Zurück