Grundsteinlegung für neuen Globus-Markt an der Dieselstraße

Dieselstraße | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Am 13. Mai 2019 legte Globus offiziell den Grundstein für sein neues SB-Warenhaus an der Dieselstraße. Etwa 100 Gäste waren gekommen, um den Meilenstein des Neubauprojektes mitzuerleben. Unter ihnen waren Globus-Kunden und -Mitarbeiter. Auch Staatssekretär Thomas Wünsch, Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand sowie die Globus-Geschäftsführer aus St. Wendel nahmen an der Feier teil.

„Seit der Globus-Eröffnung 1995 hat sich eine enge Partnerschaft zwischen dem Unternehmen und der Saalestadt, hiesigen Vereinen und Institutionen sowie Lieferanten, Kunden und Mitarbeitern entwickelt. Diese tiefe Verbundenheit haben wir in der gesamten Zeit – von der Planung bis zur Baugenehmigung – gespürt. Sie war mit dafür ausschlaggebend, dass wir heute hier stehen und den Grundstein für den neuen, modernen Globus-Markt an der Dieselstraße legen. Für diese Treue und das Vertrauen in unser Projekt sowie die kompetente Begleitung möchte ich mich vielmals bedanken“, eröffnete Johannes Scupin, Geschäftsführer der Globus Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG, die Veranstaltung auf der Baustelle.

Seit Anfang Mai liegt das Baufeld offiziell in den Händen der Unternehmen der GP Günter Papenburg AG, die den Globus-Markt errichten wird. Der Bau soll nun zügig voran gehen. Bereits im Frühjahr 2020 ist die Eröffnung geplant. Bis dahin müssen einige Meilensteine passiert werden. Die Bauarbeiten bereits sind im vollen Gange. Kanäle werden verlegt. Der Fundamentaushub startet. In Anschluss beginnt die Fertigteilmontage von Stützen und Außenwandplatten. Bis zum Herbst werden diese Arbeiten andauern. Danach soll der Markt sein Dach erhalten. Das ist Voraussetzung dafür, dass die Bodenplatte betoniert werden kann. Der Trockenbau und das Installieren der Haustechnik folgen. In dieser Zeit werden hunderte Bauarbeiter am Bau des Globus-Marktes beteiligt sein.

Beitrag Teilen

Zurück