Für ein schöneres und sauberes Halle! - HWS-Gestaltungswettbewerb beendet

Fotos: Manfred Boide
Würfelwiese | Aktuelles
von Manfred Boide

Im März 2019 suchte die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH [HWS] für die neuen zusätzlichen Abfallbehälter auf der Peißnitz, Ziegelwiese und Würfelwiese Motive zum bekleben und schrieb deshalb dazu einen Gestaltungswettbewerb [www.hws-halle.de/gestaltungswettbewerb] aus. 

Die Gewinner stehen nun nach einem Auswahlverfahren fest. Eine Jury wählte aus 142 Einsendungen die 10 Besten Entwürfe aus, die nunmehr seit heute auf der Würfelwiese bestaunt werden können. Die 10 Jungen und Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren, die als Gewinner gekürt wurden, konnten als Preis jeweils einen Bluetooth-Lautsprecher in Empfang nehmen.
Die Preisverleihung war öffentlich, das Unternehmen hatte neben den Preisträgern, auch Angehörige und Gäste sowie Vertreter der örtlichen Medien eingeladen.

Die neuen Mülltonnen, die nicht wegrollen können und deren Deckel nach der Nutzung sicher verschließbar sind, wurden in einem Stahlgestell untergebracht. Die zusätzlichen Vorrichtungen wurden von den Auszubildenden des Unternehmens selbst entworfen und hergestellt.
Neben den Mülltonnen wurden außerdem eigens für die Anhänger von Grillpartys verzinkte feuerfeste Tonnen aufgestellt, die heiße Asche sicher aufnehmen können.

Die Leerung der Tonnen erfolgt nach einem eigens erstellten Zeitplan zwischen April und September und werden regelmäßig entleert und gewaschen, um Rückstände zu entfernen.

Jetzt sind alle Besucher der Peißnitz und der Würfelwiese aufgefordert ihre Abfälle in den neuen Mülltonnen, die auch in ausreichender Anzahl vorhanden sind, zu entsorgen – eben für ein schöneres und sauberes Halle!

Beitrag Teilen

Zurück