Essen statt Turnen - Neue Mensa in ehemaliger Turnhalle eröffnet

Fotos: Andy Müller/hallelife
Innenstadt | Aktuelles
von Andy Müller

Auf diesen Tag haben die Schüler des Neuen Städtischen Gymnasiums lange warten müssen. Punkt 11.30 Uhr eröffnete Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand gemeinsam mit Schuleiter Jan Riedel die neue Mensa in der Oleariusstraße.

Die neue Mensa wurde in die ehemalige Turnhalle der Dreyhauptschule gebaut. Da die Turnhalle für den Sportunterricht nicht mehr groß genug war und das Verletzungsrisiko durch Deckenpfeiler groß war, wurde sie zu einer Mensa umgebaut. Der Sportunterricht findet dann, nach Fertigstellung, in der neuen Turnhalle am Steg statt.

Die neue Mensa bietet Platz für 180 Schüler und hat knapp 1,5 Millionen Euro gekostet.

 

Beitrag Teilen

Zurück