Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Mittwoch | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Fahrrad in Sangerhausen entwendet - Verkehrsunfall am Abzweig Walbeck - auf der B180 bei Hettstedt und in Roßla

Fahrrad entwendet

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch brachen unbekannte Täter in einen Schuppen in Sangerhausen, Töpfersberg ein. Entwendet wurde ein Fahrrad.

Verkehrsunfälle

07.02.2018; 11.20 Uhr; Hettstedt, B180 / K2338 (Abzweig Walbeck)
Ein Kleintransporter (Taxi) befuhr die Bundesstraße in Richtung Eisleben. Auf Höhe des Abzweigs Walbeck kam es an der Ampelanlage zu einem kleinen Rückstau. Ein hinter dem Transporter fahrender PKW Audi fuhr deshalb über die Sperrfläche hinweg verbotswidrig in die Linksabbiegespur. Der Transporter scherte ebenfalls in die Linksabbiegespur aus und es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge mit ca. 5.500,- Euro Sachschaden.

07.02.2018; 10.30 Uhr; Hettstedt, B180
Ein PKW Skoda befuhr die B180 aus Richtung Eisleben kommend und ordnete sich an der ampelgeregelten Kreuzung B180 / Ritteröder Straße in die Linksabbiegespur ein Richtung Meisberg ein. Ein PKW VW befuhr die B180 ebenfalls aus Richtung Eisleben kommend und wollte bei Grün geradeaus über die Kreuzung fahren. In diesem Moment wechselte der Skoda in diese Spur hinüber ohne den VW zu beachten. Dessen Fahrer leitete noch eine Notbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Personen wurden nicht verletzt, es entstand Sachschaden von ca. 3.000,- Euro.

07.02.2018; 07.40 Uhr; Südharz OT Roßla, Hallesche Straße
Ein LKW befuhr die Hallesche Straße in Fahrtrichtung Bennungen in der linken Fahrspur und wollte nach rechts in die Einfahrt zu einem Pflegeheim abbiegen. Ein PKW BMW fuhr in die gleiche Richtung, jedoch geradeaus und beide Fahrzeuge kollidierten seitlich. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.200,- Euro.

Beitrag Teilen

Zurück